Dienstag, Januar 13, 2009

Zwischenstand

... bei der aktuellen Opal-Socke:
zwei Farbfehler und ein Knoten kurz vor der Sockenspitze.

Jaha, ich hab´ das Knäuel in Hechingen im Fabrikverkauf selber aus dem Regal gezogen. Deshalb dürfte mich eigentlich gar nix wundern, was aus den Tiefen des Knäuels auftaucht ;-).
Aber grad zur Zeit habe ich gar keinen Nerv, mich mit "Problem"wolle zu beschäftigen. Wenigstens das Stricken soll entspannt reibungslos vonstatten gehen. Manno.

Vielleicht, aber nur ganz vielleicht ribbele ich die erste Socke noch mal bis zur Spitze auf, wenn am Ende genug Wolle übrig bleibt ...

Kommentare:

wollsocke hat gesagt…

...du hast halt einfach ein händchen für knotenknäuele...
böse grüße
annette

Ricarda hat gesagt…

Hi, ich habe auch schon oft gerufen "Knotenknäule bitte zu MIHIIEER!"

Liebe Grüße
Ricarda