Sonntag, April 29, 2007

Singlesockenhaushalt ;-)

Heute habe ich mich ganz spontan mit meinen Eltern bei meiner Großtante getroffen... es war wunderschön, leider viel zu kurz und am liebsten wäre ich ins elterliche Auto gestiegen und mit gen Heimat gefahren. Aber so leicht ist das ja alles leider nicht und so kann ich euch zwei lange Zugfahrten und eine gebrochene Ebenholznadel später ein Bild meiner derzeitigen Sockenbaustelle zeigen. Öhm, das sind nur die fertigen... schäm.
Die linke Socke und die Ebenholznadel habe ich heute im Zug fertig gemacht. Mehr verrat´ ich nicht ;-).
Die mittlere ist irgendwann mal für mich, das Garn hat gereicht, 1 g ist übrig!
Die rechte Socke und auch den zweiten dazu :-) kriegt Herr M. in R. Na, Ester, gefallen ihm die wohl?

Kommentare:

Sarah hat gesagt…

Hallo Jana,

schööön sind sie geworden Deine Socken. Das Lang Yarn hat bei mir auch nicht wirklich viel für die Restekiste zurückgelassen. Ich hab noch 7 g pro Socke ;o)

Liebe Grüssle

Sarah

Ester hat gesagt…

Huhu Nadelkiller :-)

der Herr M. freut sich bestimmt über die Socken....
Allerdings wohnt er in S. *g*

sonnige grüße, Ester

Karina hat gesagt…

Hallo Jana,
das feut mich , das es gereicht hat. Wär doch schade, wenn Du deswegen hättest ribbeln müssen. Die Farben der mittleren Socke (die mit dem wenigen Garn) gefällt mir auch besten.

Viele Grüße Karina