Freitag, März 09, 2007

Sockenschuss ;-)

Heute hatte ich meine Monstersocken zu ihrem "Jungfernausflug" mit an der Arbeit. D.h., ich hatte sie an. Und weil meine kleinen Klienten ja alles genau beobachten und auch laut darüber reden, was sie bemerken, konnte natürlich auch den Kolleginnen nicht verborgen bleiben, was ich da eigentlich heute an den Füßen habe. Auch die sockenstrickenden Kolleginnen meinten Das geht ja gaaar nicht und haben mir teils ziemlich deutlich (taktlos?) klar gemacht, dass solche Restestoppelsocken der Gipfel der Geschmacklosigkeit wären. Spießigkeit? Intoleranz?
Mir ist es schließlich auch egal, was sie unten drunter anhaben...
Ich habe meine Socken nicht mal verteidigt ;-), so egal war mir das Gelaber. Ich habe mich einfach an das schöne Erlebnis des Monster-Strickens erinnert... Und die Socken sind somit in die Familie aufgenommen ;-) und werden doch nicht nur an Wandertagen raus geholt. Nun erst recht! Und demnächst in einer anderen Farbe! Ich lass´ mich doch nicht ärgern :-))).
Das musste mal raus und ich grinse immer noch über die fassungslosen Gesichter, wie geschmacklos ich rumlaufe ;-). Wer hat denn nun den Sockenschuss???

PS.: Die kleinen Klienten finden das Sockengestricks, das ich ja immer bei mir habe, faszinierend, begutachten die Wolle und den lustigen Nadelsalat und fragen auch immer, ob und wie schnell die nächste Socke wächst. Und wenn sie schon geschäftsfähig wären, hätte ich schon seeehr viele Aufträge an Land gezogen. Weil Socken, selbstgestrickt, in Lieblingsfarben ja cool sind... ;-).

Kommentare:

Diana hat gesagt…

Wieso! Spinnen die denn? Die Socken passen super zueinander!
Außerdem geht es die wirklich N-I-C-H-T-S an, welche Socken Du trägst!
LG Diana

Cecie hat gesagt…

du hast ja reizende kolleginnen! und in der tat, so einfühlsam. ich bin ja auch immer für n ehrliches wort, aber es gibt nen unterschied zwischen ehrlich und unverschämt.
ich find deine socken klasse - lass dir nix anderes erzählen. und übrigens, ich stricke farbsocken mit absicht unterschiedlich. wenn die eine socken fertig ist, kommt die nächste - was interessiert mich n rapport? die sind handgestrickt und das darf man auch sehn. so!

ich wünsch dir ein entspanntes woe mit den nächsten monstersocken auf der nadel.
viele grüsse, silke

Cordula hat gesagt…

Hallo Jana,
jetzt hab' ich mir noch mal ganz genau Deine "Monster" angesehen, sogar vergrößert!!! Und ich kann Deine Kolleginnen wirklich nicht verstehen - die hast Du von den Farben her schön aufeinander abgestimmt. Mir gefallen sie sehr gut!!! Da gibt's Industriewolle, die viel monstermäßiger aussieht, lass' Dich nicht verrückt machen.
Und mit den Kindern geht's mir ähnlich. Wenn mich die Freund meiner Jungs stricken sehen, sind sie immer völlig fasziniert - die meisten wissen gar nicht, dass man Socken selber machen kann ...

Ich wünsch' Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus Kapstadt schickt Dir

Cordula

Sibylle hat gesagt…

Huhu Jana,

Ich finde, du hast coole Kids um dich rum, die mehr Ahnung haben, als deine komischen neidischen Kollegen. Die Socken sind wunderschön und passen wirklich gut zusammen!!! Ich glaub, die sind nur missgünstig!!! Halt dich an die Kinder, denn bekanntlich tut Kindermund Wahrheit kund!!! Und wenn die Kids meinen, sie Socken sind cool, dann sind sie das auch! Punkt!!!

Liebe Grüße von Sibylle

Anja hat gesagt…

Hallo Jana, ich tippe mal auf Neid, Monstersocken sind doch sooo schoen,liebe Gruesse, Anja

Bianca hat gesagt…

ich glaub deine Kolleginen "spinnen" oder . Das geht sie gar nix an, was du für Socken trägst. OK mein Ding sind jetzt Monstersocken auch nicht unbedingt, aber das liegt eigentlich hauptsächlich daran, dass ich zu Faul bin zum Fäden vernähen...

das ist ne bodenlose Frechheit, geschmacklos .. die haben null Ahnung.

Ärgre dich nicht liebe Jana.

Gruß und schönen Sonntag noch

Bianca