Freitag, März 16, 2007

Patchwork - Altlast...

Ich kann ja nun eigentlich nicht lange still halten, habe aber trotzdem diese Woche fast immer brav auf meinem Sofa sitzend damit verbracht, UFOs zu vollenden... Socken, Quiltdecke (Bild gibt´s auch noch)... und am Schal weitergestrickt.
Aber auch dies hier lagerte schon sehr lange in meinem Schrank (fertig genähte Blöcke, zugeschnittene Streifen) und ist das heute morgen fertig gewordene Top einer großen Sampler - Decke (1,5 x 2 m), die mal meiner Tochter gehören sollte. Sie hat sich die Farben so rosa gewünscht. Es ist also nicht mein grippig umnebeltes Hirn, dem dieser Traum entsprungen ist ;-). Dafür hab´ ich das Foto nur unscharf hinbekommen, *nobody is perfect* ;-). Aber wie es so ist, das Leben hatte mit uns beiden (dem Kind und mir) was anderes vor...
Zu entsorgen, dauerhaft als UFO hier zu lagern, dafür sind die Stoffe zu schade und zu teuer. Deshalb habe ich mich nun entschieden, das Ding hier zur Decke zu verarbeiten und so auch einen Teil der Vergangenheit abzuschließen...

Kommentare:

Sibylle hat gesagt…

Hallo Jana,

na die Decke ist doch wunderschön geworden, auch wenn es nicht deine Farben sind... Wie schön, dass du mit der Vergangenheit endlich Frieden schließen kannst. Das freut mich sehr. Ist ja nicht einfach, das weiß ich. Aber sehr wichtig für dich.

Ganz liebe Grüße Sibylle, die dir weiterhin gute Besserung wünscht.

Mary hat gesagt…

Wunderschön! Meine Farben wären es zwar auch nicht gerade, aber insgesamt ist es doch ein toller Quilt geworden!

LG Mary