Donnerstag, Oktober 26, 2006











Begeistert von den Socken, die ich ihrem neu- und zu früh geborenen Enkel neulich gestrickt habe, musste die Oma gleich noch einen Auftrag über eine Mütze aus der gleichen Wolle hinterher schieben ;-).
Da ich aber nicht so gerne solche Mützen stricke und genug anderes Zeugs auf den Nadeln habe, wollte ich es hinter mich bringen - so schnell wie möglich... außerdem pflegen ja Babys recht schnell zu wachsen. Also hab´ ich mich mal rangehalten, aber weil das Kind weit weg wohnt von mir und ich auch keine *Baby Born* hier habe, durfte die Grüner-Apfel-Kerze mal als Model herhalten ;-).
Das Mützchen, von dem ich nächste Woche erfahre, ob es passt, ist aus Regia-Stretch gestrickt und wiegt 18 g.

1 Kommentar:

anja hat gesagt…

Hallo Jana,
suesses Muetzchen,
ich stricke ja nicht so gerne Mutzen, aber machmal muss man ja, wieviele Maschen hast du denn angeschlagen? Passt sie dem Baby?
Liebe Gruesse,
Anja