Mittwoch, Februar 11, 2009

Zerstreut

Wenn frau sich auf ihre Kanne Feierabend-Roibush-Tee freut, brav den Liter Wasser kocht, in die Kanne gießt, den Wecker stellt, die Zeit abwartet, aber vergessen hat, den Tee ins Sieb zu füllen, dann zieht da kein Tee. Sondern einfach nur frisch aufgekochtes heißes Wasser.
Noch mal das Ganze. Grrr. - Gibt's so eine Art Ribbelmonster auch beim Tee-Kochen???

Kommentare:

Bettina hat gesagt…

Das habe ich auch letztens gemacht. Beim nächsten Versuch habe ich dann Tee eingefüllt, brav gewartet, bin zur Spüle gegangen, um das Teesieb rauszunehmen und habe dann den Tee weggeschüttet!!! DA war ich vielleicht erschrocken! Wie neben der Spur kann man sein, dachte ich! Aber dann hab ich gelacht - und neuen Tee gekocht! Wünsche einen schönen gemütlichen Teeabend ;-)
Liebe Grüße - unbekannterweise, Bettina

wollsocke hat gesagt…

....heiß wasser kuren sollen sehr gesund sein.....carsten hat das auch shcon mal ne zeit lang gemacht ....
annette