Freitag, Februar 13, 2009

Halbe Sachen

Solche einzelnen Socken wärmen die Füße ja nicht wirklich ;-). Aber das ist mein Werk der vergangenen Tage. Abends zu Hause stricke ich ein paar Ründchen an der Zopfsocke, in der Mittagspause entstehen die Stinos.



Für beide Paare habe ich Zeit, viel Zeit. Meine Zopfsocken eilen nicht, ich habe genug Vorrat in der Sockenschublade und die andere Socke ist für den Empfänger zu groß geraten. Ribbeln will ich nicht. Für ihn muss ich also sowieso noch mal aus grün-schwarzer Wolle neu stricken, Hauptsache, ich bin Weihnachten damit fertig ...

Kommentare:

wollhexe68 hat gesagt…

Boah...die leuchten ja um die Wette die schönen Grün-Töne!!
Werden beides wunderschöne Paare!

LG und ein schönes Wochenende!!

Suse

Sockenlibeth hat gesagt…

hab ich eigentlich shcon gesagt ? ich LIIIIIEBE GRÜN

lG Lisabeth

Diana hat gesagt…

Klasse! Die Limettentiger hab ich ja auch schon verstrickt. Und die Flockensocke ist auch klasse geworden! Das Muster ist wirklich toll.
LG Diana

馬修 hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
馬修 hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Simone hat gesagt…

wow, die Socken sehen ja Klasse aus ,vor allem der geringelte gefällt mir
lg simoen

Sabs hat gesagt…

Die Grün-schwarzen sind nicht zufällig 40 oder ? *ggg
Die find ich sowas von schön!
Na und die Zopfsocken sowieso, ich komm mit meinen þberhaupt nicht voran.
Lieben Grüsse
Sabine