Sonntag, November 23, 2008

Genäht


Ich habe schon lange keine solches Täschchen mehr genäht ... und war ein bisschen aus der Übung.
Mal abgesehen davon, dass die Nähmaschine heute sehr launisch war (Faden abgerissen, Faden alle, hakelige Aussetzer beim Nähen), war und ist mein Lieblingslineal unauffindbar und mit dem Nähen aus dem Gedächtnis hatte ich auch so meine Last. Aber Ende gut, alles gut. Nach ein paar wieder aufgetrennten Nähten saß dann alles so, wie ich es haben wollte und die kleine Tasche war bereit für ein Foto im Schnee ...


So ganz allmählich wird dieser großblumige Stoff alle und er ist immer noch eines meiner Lieblingsstöffchen im Fundus. Schon wegen der Farben, denn es sind genau meine.
Nächstes Jahr im November muss ich unbedingt wieder zur Creativa nach WI fahren, um zu gucken, welche neuen Blumenstoffe es gibt. Hach, immer diese Süchte ;-) ...

Kommentare:

Conni hat gesagt…

Auch eine nette Idee als Weihnachtsgeschenk, kann jeder gebrauchen.
Grüße Conni

eve hat gesagt…

Hübsch geworden!

Solche Täschchen stehen auch noch auf meiner Liste ;-)
Aber man kann ja nicht alles ;-)

LG Eve

capesocks hat gesagt…

Hallo Jana,

fast so schön wie meins ;-). Und sieht doch perfekt aus, auch ohne Lineal und Vorlage. Dazu sind diese Täschchen superpraktisch, das kann ich auch nur bestätigen: für Sockenstricknadeln und Schere geradezu unentbehrlich!

Liebe Grüße aus dem Sommer
schickt Dir

Cordula

Sockenlibeth hat gesagt…

Und ich hab heute so ein feines Täschchen im Tausch bekommen... toll sind die

lGn Lisabeht