Dienstag, Juli 31, 2007

Im Internetcafè

Mit den Tücken der Technik "kämpfen", fremdartige Tastatur überlisten und ganz nebenbei längst vergessene, weil gespeicherte, Passwörter aus der Tiefe des sonnenumnebelten Hirns zaubern... das mach' ich grad im wunderschoenen Cadaqués an der Costa Brava.
Nein, ich liege nicht nur am Strand rum, den es zumindest so sandig hier eh nicht gibt - nein, ich bin zwei Wochen lang wacker durch die Pyrenäen gewandersockt. Herrlich war's. Nun hab` ich mir Entspannung verdient ;-))). Mehr Bericht mit Fotos gibt's, wenn ich demnächst wieder in der Heimat bin.
Da das mit den Mails und den SMS (Ester?) aber nicht so funzt, wie ich das will, an dieser Stelle mal ein lieber Gruss an alle daheim, die an mich denken und besonders an die liebe Wollsocke, die letztens Geburtstag hatte. Alles Gute von hier aus, Annette!

1 Kommentar:

Karina Baumgart hat gesagt…

Hallo Jana,
ich gehe davon aus, daß Du Dich beim Wandern gut erholt hast.
Auf Deinen Bericht und auf schöne Fotos bin ich schon gespannt.

Viele Grüße Karina