Freitag, August 11, 2006

Man gönnt sich ja sonst nix!

Ein Rest Butter von der Kuchenbackaktion Anfang der Woche...

Wenn man sich morgens in der Dämmerung mit noch halb geschlossenen Augen ein Butterbrot für die Arbeit machen will und die (natürlich harte) Butter im Kühlschrank findet, sollte man warten, bis die Butter streichzart ist.
Hat man keine Zeit zu warten und erweicht notgedrungen die Butter nebst Dose in der Mikrowelle, sollte man wenigstens einmal die Augen richtig aufmachen, damit man nicht *30 Sekunden* mit *3 Minuten* verwechselt, die Mikrowelle anstellt und derweil im Bad seinen anderen Pflichten nachgeht - in dem festen Glauben, alles im Griff zu haben... :-)

Ich wollte sowieso eeeendlich mal wieder richtig putzen... ha, ha.

1 Kommentar:

Ester hat gesagt…

Oh neeeiiiiin......
Und Butter in der Mikro ist sowas von eklig...
Ich spreche da auas Erfahrung.....
Nein, nicht ich war es - es war mein Liebster, der, alle Warnungen meinersetis in den Wind schlagend - duie Butter absichtlich 2 Minuten in die Mirko hat....
*gggrrrr*

Mitfühlende Grüße,

Ester