Mittwoch, Juli 26, 2006

Farn

Und mit diesen, meinen ersten selber gestrickten großen Wollmeisen will ich euch die Zeit bis zum nächsten Bild versüßen. Die Socken haben Größe 40 und wiegen dabei stolze 83 g. Ganz schön schwer, finde ich. Das Stricken war ein Genuss, die Wolle rutschte nur so über die Nadeln und das trotz der Hitze! Einfach wunderbar.
Allerdings musste ich mal wieder feststellen, dass hier die Bumerangferse besser zur Musterung passen würde. Ich werde dran arbeiten ;-). Vielleicht gibt es bald Wollmeisen mit (für mich) neuer Ferse, wer weiß...

Kommentare:

Karina hat gesagt…

Hallo Jana,
das Grün ist traumhaft schön. Es freut mich, daß Du wieder nach Lust und laune Stricken kannst. Ich bin gespannt, wohin Dich der Herr Wanderfalke denn entführt. Das Strickzeug hast Du sicherlich trotzdem dabei.

Viele Grüße von Karina,
die noch 7 Arbeitstage bis zum Rumänienurlaub hat

bettystrick2000 hat gesagt…

Hallo Jana

Ohhh sieht der Farn lecker aus, gefällt mir sehr gut.
Stricke gerade auch eine Meise, wie Du schreibst,lässt sich trotz der Hitze super verarbeiten.

LG Bettina
(Die jetzt endgültig Urlaubsreif ist)

Knittaxa hat gesagt…

Hallo Jana!
Wunderschön, der Farn! Bin schon gespannt, was Du aus dem Urlaub Schönes mitbringst! ;-)

LG
Knittaxa

Anja hat gesagt…

Hi Jana, ich finde die Wollmeise wunderschoen und auch die Ferse. Die Bumerangferse sieht zwar schoen aus, aber ich finde sie persoenlich nicht so gemuetlich. Naja, ist wohl gewohnheitssache. Als naechstes will ich meine Wollmeisen anpacken, ich habe schon Kuerbis gewickelt und will Kuerbisocken stgricken. Ueberlege mir wie ich gruene Baetter am Rand stricke. Allerding sind die Wollmeisen ja etwas dicker...
LG anja