Dienstag, Juni 06, 2006

Nachdenklich...

Heute bekam ich an der Arbeit wieder einmal einen sehr tiefen Einblick in ein persönliches Schicksal, was mich ziemlich mitgenommen hat.
Weil ich die Gedanken daran nicht dort lassen konnte, habe ich eine meiner schööönen, alten CDs rausgekramt, eine aus der Zeit, als ich noch jeden Morgen (mit ihr und dem Taschen-CD-Player) mit der Regionalbahn nach Frankfurt zur Arbeit gefahren bin. Und als ich so die Lieder hörte und mich darin vertiefte, kamen mir die Fahrstrecke mit ihren Bahnhöfen (zu jedem Titel der passende Haltepunkt) und die ganze Atmosphäre, die morgens früh kurz nach sechs in so einem Zug herrscht, wo lauter schlafende oder zeitunglesende Pendler mitfahren, wieder in den Sinn. Sogar an Gesichter kann ich mich erinnern...
Ist schon eigenartig, auf diese Weise etwas nochmal zu erleben. Zurückversetzt in eine andere Zeit...

Kommentare:

Astrid hat gesagt…

Uah, ich hatte heute morgen einen ähnlichen Flashback und fand das fast gruselig.

LG Astrid

tigerpferd hat gesagt…

hallo, jana!

wenn auch der anlass jetzt ein trauriger war (trösteknuddler von hier aus), das hast du schön beschrieben und hat mich selbst irgendwie sofort zurückversetzt. bin eine zeitlang von nidda über friedberg in aller herrgottsfrühe mit dem zug nach frankfurt gefahren und hätte die herrschende atmosphäre nicht besser beschreiben können. im nachhinein tut es mir leid, daß ich damals noch nicht diesen strickvirus hatte... was wären da socken fertig geworden... ;-)

melancholische grüße, diana