Mittwoch, Mai 17, 2006

Topflappen

Mich treibt schon den ganzen Nachmittag der Gedanke um, ob man Topflappen auch aus Sockenwolle häkeln kann... Hat jemand von euch damit Erfahrung bzw. weiß, warum es unbedingt reines Baumwollgarn sein muss? Ich bin angesteckt durch die vielen schönen Topflappen, die derzeit durch die Blogs geistern und will auch mal probieren, ob ich das noch kann und es wäre doch schön, wenn ich mein vertrautes Garn dafür nehmen und gleichzeitig ein bisschen Wollabbau betreiben könnte...

Kommentare:

Anna hat gesagt…

Ich vermute, daß es an der Wolle selbst liegt. Wolle soll ja nicht heiß gewaschen werden. Vielleicht schadet ihr ja auch der heiße Topf.
Reines Baumwollgarn kann man hingegen bei 95 Grad waschen.

Lieben Gruß, Anna

Sibylle hat gesagt…

Ich denke, Kunstfasern sind nicht so hitzebeständig. Vermutlich ist das der Grund. Nicht nur die Waschbarkeit. Ein Topf, in dem Wasser gekocht wurde muss ja schon an die 100° kommen, denn das ist der Siedepunkt von Wasser.

Liebe Grüße von Sibylle