Freitag, Oktober 28, 2005

Ein Brief kam heute...

von der Frühchenstation unserer Kinderklinik.

Die Schwestern haben mir geschrieben, dass sich ihre kleinen Patienten mit meinen Garnituren pudelwohl fühlen. Und sie haben gleich noch einen "Nachschlag" bestellt, mehr Mützchen, auch Söckchen. Die kriegen sie auch, sobald ich wieder aktiv sein kann... Das motiviert mich unheimlich.

Ich freue mich ganz sehr über die Post und habe bestimmt gegrinst wie ein Honigkuchenpferd beim Lesen!!! Dankeschön, liebe Schwestern der Station 6, auch für die guten Wünsche für meine Hand!

Kommentare:

Sibylle hat gesagt…

Ich glaub, ich krieg was zu tun :))) *freu* ausgerechnet Marburg, Juchhhhuuuuu :)

Ich glaub, inzwischen kennen die mich schon gar nicht mehr... ;) Ach, wie lange war ich da schon nicht mehr. Und jetzt, bei dem Wetter, wie schöööööön muss es da wohl sein??? *jammer* Ich will wieder mal nach Marburg an der Lahn. Jammer schnüff ;)

Liebe Grüße von Sibylle

Sibylle hat gesagt…

PS Du wolltest wissen, wie du schreibst? Hmmm ehrlich ?


TOLL; WITZIG; INTERESSANT; KURZWEILIG; VOLLER POWER;

bis wann brauchst du wieder was für die Kleinen?

nochmals von mir, Sibylle

Petra hat gesagt…

Na also. Ist doch schön, wenn die sich gefreut haben und die Sachen gern verwenden. Hätte mich auch gewundert.

Sarah hat gesagt…

Hallo Jana,

freut mich, das die Sachen gut ankamen :-) dann weiss man doch das sich die Mühe lohnt. Falls du noch Unterstützung brauchst, meine Mama hat mir auch schon wieder 7 Paar Mützen und Söckchen gestrickt. Meld dich einfach.

Liebe Grüssle Sarah