Donnerstag, April 23, 2009

Fahrradcaching

Eine große Mountainbike-Runde durch den Wald macht noch mehr Spaß, wenn man im Team unterwegs ist, immer mal ein Schätzchen heben kann und an Orte kommt, die man wahrscheinlich sonst links liegen gelassen hätte ...

So sehen Schatzkisten mitunter aus, aber sie können auch so klein sein wie ein Daumennagel ...

Ist der Schatz gefunden, verewigt man sich im Logbuch,
... schaut sich noch ein bisschen um,

... genießt die Aussicht

... und tritt nach vollbrachter Schatzsuche zufrieden den Heimweg an.


Heute waren es drei Caches:
Weimarer Kopf (GC1MZF2)
Der Weihnachtsmann war da (GC1K1X4)
Kaisergräber (GC16Z78)

Und jetzt geh' ich stricken :-).


Kommentare:

juliet hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
juliet hat gesagt…

Hallo Jana!
Ich finde es ja witzig, dass Du mittlerweile auch unter die Cacher gegangen bist. Ich hatte mir schon einmal gedacht, dass das auch etwas für Dich sein könnte, dann aber gezögert, Dich zu "werben".
Ganz herzliche Grüße von der anderen Jana