Donnerstag, August 07, 2008

Und jetzt?

Bin ich unschlüssig.


Denn das hier sollte meine StimmungsschwankungsSocke werden ...


Bis sie unschuldig und harmlos auf dem Tisch lag und vom Liebsten mit begehrlichen Blicken durchbohrt wurde (Sonst geruht er mein Strickzeug nur unter Androhung von Gewalt zur Kenntnis zu nehmen.):

  • Was is´n das?
  • Eine Socke - meine. Für mich. Die Anti-Zicken-Socke.
  • Für dich??? Die sieht so männlich aus.
  • Äh, männlich??? [Jungsfarben, wie im Kindergarten?]
  • Ja, die gefällt mir. Schöne Farben. Würd´ ich auch anziehen.

Nun brauche ich ein Gänseblümchen. Zum Blütenblätter-Auszupfen. Seine - meine - seine - meine - seine - ...

Soll ich sie abgeben oder nicht? Wieder "fremd"stricken? So wird das aber nix mit dem Gut-zu-mir-sein ;-) ...

Kommentare:

Sockenlibeth hat gesagt…

mach sie für dich , unbedinbt! für deinen Waldmesiter könnt ich ja solche nadlen...

lG Lisabeth

ilona hat gesagt…

;o) diese farbkombi scheint auf männer sehr anziehend zu wirken ... ich mußte genau dasselbe knäuel ebenfalls an meinen mann abgeben, weil er soooooooooo lieb geguckt hat *ggg*

lg
ilona

Cornelia hat gesagt…

Vorschlag zur Güte:
Das erste Paar für dich, das zweite mit nachgekaufter Wolle für den GÖGA, wenn sie ihm schon so gut gefallen :-)
Grüßle
Lesratte

Anonym hat gesagt…

Unbedingt behalten!

LG Corinna