Samstag, Oktober 21, 2006

Och nö!

Das darf doch echt nicht wahr sein!
Menno, dabei isses doch diesmal eine R***a, die sich hier auf den Nadeln rumdrückt. Bisher hatte ich die Knoten ja bloß bei O**l, da mit schöner Regelmäßigkeit und das eine oder andere Mal bei den Wollm**sen, aber bei meiner Lieblingswolle bisher noch nie. *Schluchz*. So viel Talent, immer die Knäulchen mit den Knoten zu kaufen, hat nicht jeder. Gibt es sowas wie den "Grünen Daumen" bei knotiger SoWo? Dann hab´ ich den! Ihr könnt ganz entspannt Wolle kaufen, die mit den Knoten drin habe ich euch garantiert schon weggeschnappt...
Zumindest war der Rapport hier richtig herum angeknotet, zwar mit der falschen Farbe, aber ich habe den Fehler wollschonend beheben können. Und ich habe es auch hingekriegt, dass die Schäfte von beiden Socken trotzdem gleich geworden sind. Ärgern tun mich solche angeknuddelten Stellen in den Socken aber schon! Mal sehen, wie es weiter geht...

Kommentare:

handgemacht hat gesagt…

Wir können uns die Hand reichen! Ich habe fast immer Knoten in der Wolle, egal von welcher Firma, besonders häufig allerdings bei Opal, besser gesagt, da gleich mehrere pro Knäuel. Wenn ich lese, daß jemand Knoten als außergewöhnliche Ereignisse empfindet, kann ich das immer kaum glauben...

Ester hat gesagt…

Ach nee.... das ist ja echt schon Veranlagung bei dir.....
Vielleicht kannst Du diese Begabung ja *Teuer* und meistbietend versteigern....

schönen und unknotigen Sonntag noch,

Ester

(Ohne M-D-Virus und mit unknotiger Wolle...)

Sibylle hat gesagt…

Hallo Jana,

das kann ich ja kaum glauben. Ich hab noch nienienie einen Knoten in der Wolle gefunden...
Ich würde mich auch ärgern.

Liebe Grüße von Sibylle