Freitag, Juni 16, 2006

Ausgebremst...

Da habe ich vor 4 Wochen, als ich mit Ester in Aschaffenburg war, das Material für "Isas Shopper" erbeutet... seitdem schnippele, nähe und bügele ich in kaputte-Hand-freundlichen Häppchen daran rum.
Heute nun, kurz vor der Vollendung des Langzeitprojektes musste ich feststellen, dass ich entweder zu doof zum Nähen oder zum Anleitung-Lesen bin. Den umlaufenden Henkel und das Innenfutter zusammen zusammenzunähen geht irgendwie gar nicht. Nach mehrstündigem Noch-mal-genau-und-in-Ruhe-drüber-Nachdenken habe ich bei Yolande angerufen und die freundliche Dame dort hat mir genau erklärt, wie man nähen soll und dabei haben wir festgestellt, dass ich eine total falsche Anleitung erhalten habe. Morgen kriege ich mit der Post eine neue, korrekte... derweil kann ich ja mein Werk schon mal wieder auftrennen - in kaputte-Hand-freundlichen Häppchen
;-).

Aber es ist schon beruhigend zu wissen: ich bin nicht zu blöd, das Material war fehlerhaft...

Kommentare:

Corinna hat gesagt…

*g* das erinnert mich gerade an meine Aktion mit der Tasche an einer Hose meiner Tochter. Ich hab mindestens eine Million mal die Anleitung durchgelesen, hab mir Skizzen gemacht und anschließend Toilettenpapier gefaltet, weil ich irgendwie nicht verstehen konnte, wie das gemeint war. Schlussendlich hat es doch geklappt ;o)
Aber hübsch aussehen tut die Tasche - trotz falscher Anleitung.
Alles gute für deine kaputte Hand.

LG Corinna

Ester hat gesagt…

hey, die sieht ja klass eaus!!!!!!
boah...
ich fuerchte, du kommst doch nicht drum rum, mir beim naechsten besuch yzu zeifgen wie das funktioniert...
und nein, ich bin nicht zu bloed zum tippen, aber hab so meine probleme mit englischen tastaturbelegungen

dann drueck ich dir mal fuer donnerstag ganz, ganz feste die daumen udn hoffe es geht diesmal alles glatt und die hand ist bald wieder schmerzfrei fit!!!!

Ester

p.s. der 1. mustersatz am kiri ist fertig :-)