Donnerstag, März 23, 2006

Nachdem ich gestern die Nähmaschine von ihrem Schattendasein im Schrank befreit und für Annette *** genäht habe, frage ich mich, ob es außer Manuelas noch andere Patchworkblogs gibt. Kennt ihr welche? Es ist höchstwahrscheinlich ein bisschen mühsam, die Leserschaft in kurzen Abständen mit neuen Werken zu erfreuen, da das Patchen und Quilten länger dauert als ein Paar Socken oder einen Pullover zu stricken...

Ich muss sagen, das Wühlen in meinen Stoffen hat Spaß gemacht und inspiriert mich zu neuen Abenteuern ;-)...

Das "Schoolhouse" hängt bei meinen Eltern vor der Tür, ist 30 x 30 cm groß und war mal ein Versuch, in die Quiltwelt der Amish einzutauchen (allerdings mit der Nähmaschine). Ich habe auch noch andere Quilts mit Uni-Stoffen gefertigt, habe aber für mich entschieden, dass gemusterte Stoffe mehr meinen Vorstellungen entsprechen...

1 Kommentar:

Karin O. hat gesagt…

Hallöchen,
juhu ... endlich habe ich eine Seite gefunden, wo jemand patcht..
Ich nähe auch ein wenig, aber leider ;) habe ich seit Februar wieder einen richtigen Job und damit ist die Zeit zum Nähen ziemlich knapp bemessen. Ausserdem nähe ich lieber bei Tageslicht und damit sieht es jetzt ganz schlecht aus, weil ich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Copyshop bin. Dafür habe ich aber endlich, nach fast drei Jahren, wieder einen richtigen Job...was ja nicht gerade selbstverständlich ist heutzutage. Also muß ich schauen, wie ich alles unter einen Hut bekomme, mein Hobby gebe ich jedenfalls nicht auf, auch wenn es ein Schattendasein fristen muß im Moment.
Schau doch einfach mal auf meine Seite: http://watercolour1.livejournal.com/
Würde mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben. Vielleicht wird es ein wenig der Ersatz für meine Patchworkgruppe, zu deren Treffen ich ja jetzt nicht mehr gehen kann?
Sehr schöner Blog, ich werde öfter hier mal stöbern.
Liebe Grüße
Karin